Auf die Plätze, fertig, Vorbild

Auf die Plätze , fertig, Vorbild - der MegaHeroSuperAlarm

JETZT geht´s ab ab ab - ab, denn wir gehen über das normale Maß hinaus und begeistern uns für Superlativen, Superhelden und Superstars und feiern uns im MegaHeroSuperAlarm.

Wir sind mutig und willensstark, kämpferisch immer ohne Furcht und Tadel füreinander da – nur wenn es nichts zu holen gibt. Wir beeindrucken zwangsläufig durch Überdurchschnittlichkeit und leisten Außergewöhnliches für uns und wenn unbedingt nötig auch für Andere. Wir gehen aktiv gegen Finanzstagnation vor, kurbeln ohne Furcht den Konsum an, retten gerne drei für den Preis von einem. Wir sind  verdienstvolle Menschen, Helden des Alltags eben, gerne auch mal vor der Kamera. Denn wir scheuen weder Katastrophen noch Blitzlichtgewitter. Wir sind gerne live dabei.

Wir sind gefragt, wenn es heißt, dass ” Superhelden-Trainingscamp” durch hohe Zuschauerquoten vor dem Untergang zu retten. Wir werden mal verkannt, mal bleiben wir unerkannt, kein Wunder, denn wir tarnen uns perfekt oder machen uns einfach unsichtbar, wenn es brenzlig wird. Wir sind  immer schnell und stets überall präsent, unsere Ressourcen sind unbegrenzt. Wir sind erfolgsorientiert familiär. Wir sind  archetypische Superheld - Familien,  Karriere - kein Problem - wir teilen unser Leben bedingungslos mit anderen zu 50%.

Wir sind super stress resistent, keine Blitzkarriere schreckt uns ab. Wir sind Superheld und Fan zu gleich, wir sind begeisterter Anhänger von uns selber, unseren Kräften, unserer Leistungen und reden auch noch gerne darüber. Wir  kostümieren uns mit Kleid und Pseudonym und halten nicht selten unsere wahre Identität geheim. Wir sind digital, wir sind Mensch-Maschinen 02. Wir treffen uns in Face- und Fanklubs, berichten gerne über Heldentaten und zählen begeistert unsere Anhängerschaft. Wir sind Fan von Fans haben und sein.

Das Headquarter

von FITTING FORWARD, bestehend aus Bitten Stetter und Jutta Südbeck, die im zweimonatigen Rhythmus in der Raum-in-Raum–Installation von Arne Klaskala, aufbauend auf dem Konzept von FITTING TALES, vorlaut und dreist Themenwelten zum Leben erwecken, sind in dieser Themenwelt auf der Suche nach Mister und Miss Omniversum, Superlativen eben, Helden, Giganten, Vorreiter aber auch Mitläufer und Antihelden. Wie erkennt man einen Held? Wer ist der Beste der Besten? Der, der sagt was er denkt? Die, die schneller ist als die anderen, oder der, der Gutes tut? Und wer sind die Bösewichte? Wer ist unser Feindbild? Wer ist Opfer, wer ist hilfsbedürftig? Die, die immer nur die Schnauze halten, konform Komfort genießen, die, die Gutes tun weil es ihr Image stärkt oder weil sie es im Marketing-Trainingslager gelernt haben? All diese Fragen ohne Antworten mit all ihren Widersprüchen leitet die beiden Designer in der Konzeption von „Auf die Plätze, fertig, Vorbild!“.

Die Abgesandten und Auserwählten

sind Designer, Illustratoren und Künstler der besonderen Art. Bernhard Willhelm – Paris begeistert durch seinen Eigensinn, A.D.Deertz – Berlin rettet die Männermodewelt, ANNTIAN – Berlin wird megalaut durch Farbe und Form, Salsa Polenta – Berlin-Zürich bringt uns Superhelden halsnah,  STARSTYLING – Berlin lässt es wie immer mega krachen, Aleksandra Wisniewska – Lausanne vermeidet die Übertreibung, Vilde Svaner – Weimar sorgen mit Entsorgtem für Furore und Conny Groenewegen – Amsterdam ist die neue Laura Kraft. Max Grüter – Zürich  und Nina Braun – Berlin bringen mit Antihelden und Wrestlinggruppen Kunst ins Geschehen. OH!LOGO – Köln macht aus jedem einen Superheld, der was auf sich Held. A-schön – Berlin schafft überdimensionale Alltagsikonen während Prodotyp – Berlin Fuck off sagt, Edition Shalalala – Berlin lässt uns eine Welle machen,  NAT-2 – München sind wir schon lange auf den Fersen und Foldpaper – Zürich macht Trophäen universell. Birte Hennigsen – Hamburg strickt die Heldenbasis vor und Anntian & Arielle de Pinto – Berlin-Kanada winden sich durch Länder und Materialitäten während Ansteckend – Wien Songs zum tragen beisteuert. Denise Reytan – Berlin macht supergigantische Zeitreisen möglich, MissGeschick & Lady Lapsus – Hamburg helfen Eintagsfliegen und Flöz – Ruhrgebiet kämpft für eine nachhaltige Welt. Suelzkotlett – Aachen besticht durch Bestechung. Melissa Ludkowski – Köln hat eine beachtliche Fangemeinde und Bitten Stetter – Hamburg krempelt die Ärmel hoch. Jutta Südbeck – Berlin bietet Hilfestellung für gigantische Einkaufstouren und Fitting Forward – Hamburg kümmert sich erstmals um die Nachwuchshelden. Eklatant///Enrico Nagel – Berlin illustriert derweil die Welt mit seinen eigenen collagierten Superhelden.

258 Antworten zu “Auf die Plätze, fertig, Vorbild”

  1. DENNIS sagt:

    john degan anna degan il

    Buy_drugs without prescription…

  2. JACKIE sagt:

    benadryl dogs

    Buy_generic drugs…

  3. mormon diet sagt:

    mormon diet…

    Auf die Plätze, fertig, Vorbild « FITTINGFORWARD…